San Marino Münzkarte für 2 Euro 2006 Christoph Kolumbus ohne Münze

Artikelnummer: SM2E06MIK


1,39 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


San Marino Münzkarte für 2 Euro 2006 Christoph Kolumbus

Aus welchem Anlass wurde die 2 Euro Gedenkmünze geprägt

Die Antwort gibt Ihnen diese Münzkarte.

Gegen Aufpreis, können Sie auch die Originale 2 Euro Gedenkmünze mit Münzkapsel bestellen

Die Münzkarte gibt Ihnen Informationen, zu der 2 Euro Gedenkmünze.

Das Highlight:
Mit wenigen Handgriffen können Sie aus der Münzkarte Ihre eigene Coincard machen! Die aufgedruckte und vorgestanzte Münze kann leicht aus der Karte gedrückt werden und mit einer Münzkapsel und der passenden Münze ersetzen werden.
Oder Sie verwenden die Münzkarte als Nachschlagewerk. Die Münzkarte kann in jedes Visitenkarten-Register eingelegt werden.
Sie können sich zu jeder Zeit über den Anlass der 2 Euro Gedenkmünze informieren.

Größe der Münzkarte: 85,60 mm x 53,98 mm (3 3/8 x 2 1/8") Material: Karton ca. 350g/m²

Folgende Informationen finden Sie auf der Münzkarte

Vorderseite:

  • Land: Republik San Marino Fläche: 61 km²; Einwohner: 30.184; Hauptstadt: San Marino
  • Jahr: 2006
  • Ausgabedatum der Münze: 17. Oktober 2006
  • Prägeauflage der Münze: 120.000 Stück
  • Details zur Münze: Durchmesser: 25,75 mm; Dicke am Rand: 2,20 mm; Gewicht: 8,5 g; Legierung: außen - Kupfer-Nickel, innen - Nickel-Messing
  • Randprägung: 2 * in sechsfacher Wiederholung, abwechselnd von der einen und von der anderen Seite zu lesen
  • Entwurf gemeinsame Seite der Münze: Luc Luycx
  • Euro-Einführung: 1. Januar 2002
  • EU-Amtsblatt: 2006/C 248/03

Rückseite:

  • Entwurf nationale Seite der Münze: Luciana De Simoni
  • Anlass der Münze: 500. Todestag von Christoph Kolumbus
  • Informationen zum Anlass:
    Christoph Kolumbus (* 1451 in Genua; ? 20. Mai 1506 in Valladolid) war Seefahrer und Endecker in spanischen Diensten. Christoph Kolumbus hatte auf der Suche nach einem westlichen Seeweg nach Indien unwissentlich Amerika wiederentdeckt. Am 3. August 1492 stach er mit der Karracke "Santa Maria" sowie den Karavellen "Niña" und "Pinta" in See und landete auf eine Insel der Bahamas (Amerika) am 12. Oktober 1492, die er San Salvador nannte. Bis ans Lebensende glaubte Christoph Kolumbus, in Indien gewesen zu sein.
  • Kurzbeschreibung des Münzmotivs:
    Porträt von Christoph Kolumbus und eine Darstellung der drei Karavellen; über dem Porträt die Inschrift "SAN MARINO" und die Windrose; in der Mitte das "Münzzeichen R"; darunter die Daten "1506-2006" in einer Kartusche und die Initialen des Autors Luciana De Simoni "LDS"; der äußere Münzring trägt die zwölf Sterne der Europäischen Union.