Monaco Münzkarte für 2 Euro 2011 Fürst Albert II. und Charlene

Artikelnummer: MO2E11MIK


1,49 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Monaco Münzkarte für 2 Euro 2011 Fürst Albert II. und Charlene

Aus welchem Anlass wurde die 2 Euro Gedenkmünze geprägt

Die Antwort gibt Ihnen diese Münzkarte.

Gegen Aufpreis, können Sie auch die Originale 2 Euro Gedenkmünze mit Münzkapsel bestellen

Die Münzkarte gibt Ihnen Informationen, zu der 2 Euro Gedenkmünze.

Das Highlight:
Mit wenigen Handgriffen können Sie aus der Münzkarte Ihre eigene Coincard machen! Die aufgedruckte und vorgestanzte Münze kann leicht aus der Karte gedrückt werden und mit einer Münzkapsel und der passenden Münze ersetzen werden.
Oder Sie verwenden die Münzkarte als Nachschlagewerk. Die Münzkarte kann in jedes Visitenkarten-Register eingelegt werden.
Sie können sich zu jeder Zeit über den Anlass der 2 Euro Gedenkmünze informieren.

Größe der Münzkarte: 85,60 mm x 53,98 mm (3 3/8 x 2 1/8") Material: Karton ca. 350g/m²

Folgende Informationen finden Sie auf der Münzkarte

Vorderseite:

  • Land: Fürstentum Monaco Fläche: 1,97 km²; Einwohner: 35.646; Hauptstadt: Monaco
  • Jahr: 2011
  • Ausgabedatum der Münze: 02. Juli 2011
  • Prägeauflage der Münze: 148.000 Stück
  • Details zur Münze: Durchmesser: 25,75 mm; Dicke am Rand: 2,20 mm; Gewicht: 8,5 g; Legierung: außen - Kupfer-Nickel, innen - Nickel-Messing
  • Randprägung: 2 ** in sechsfacher Wiederholung, abwechselnd von der einen und von der anderen Seite zu lesen
  • Entwurf gemeinsame Seite der Münze: Luc Luycx
  • Euro-Einführung: 1. Januar 2002
  • EU-Amtsblatt: 2011/C 189/07

Rückseite:

  • Entwurf nationale Seite der Münze: nicht bekannt
  • Anlass der Münze: Hochzeit von Fürst Albert II. und Charlene Wittstock
  • Informationen zum Anlass:
    Am 1. Juli 2011 heiratete Charlene Lynette Wittstock (* 25. Januar 1978 in Bulawayo) Fürst Albert II. (* 14. März 1958 in Monaco) standesamtlich um 17.00 Uhr im Thronsaal des Palastes von Monaco. Die kirchliche Trauung fand am 2. Juli um 17.00 Uhr im Haupthof des Palastes statt. Die Fürstin von Monaco trug ein Hochzeitskleid von Giorgio Armani. Erzbischof von Monaco, Bernard Barsi war der Zelebrant. Charlene, ehemalige südafrikanische Schwimmerin, lernte Fürst Albert II. 2000 in Monaco kennen. Die Verlobung mit Fürst Albert wurde am 23. 6. 2010 bekanntgegeben.
  • Kurzbeschreibung des Münzmotivs:
    Das Münzinnere zeigt mittig die Porträts von Fürst Albert und Charlene. Darunter sind - eingerahmt von den Zeichen der Münze und des Graveurs - der Name des Ausgabestaats "MONACO" und das Ausgabejahr "2011" eingeprägt. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.