Luxemburg Münzkarte für 2 Euro 2010 Wappen Großherzog Henri

Artikelnummer: LUX2E10MIK


1,30 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Aus welchem Anlass wurde die 2-Euro-Gedenkmünze Luxemburg 2010 geprägt? - Die Antwort gibt Ihnen diese Münz-Infocard.

Auf Wunsch gegen Aufpreis, auch mit Original 2 Euro Gedenkmünze und Münzkapsel lieferbar.

Mit dieser Münz-Infocard erhalten Sie umfangreiche Informationen zu der ausgegeben 2-Euro-Gedenkmünze Luxemburg 2010.

Das Besondere:
Mit wenigen Handgriffen können Sie aus der Münz-Infocard Ihre eigene Coincard machen: die aufgedruckte Münze wurde vorgestanzt und kann leicht aus der Karte gedrückt werden. In die freie Fläche können Sie dann die passende Münze in einer Münzkapsel einsetzen.
Oder Sie verwenden unsere Münz-Infocards als Nachschlagewerk. Die Münzkarte kann in jedes Visitenkarten-Register eingelegt werden.
Sie können sich zu jeder Zeit über den Anlass der 2-Euro-Gedenkprägung informieren.


Größe der Münzkarte: 85,60 mm x 53,98 mm (3 3/8 x 2 1/8") nach der ISO-Norm ISO-7810 für Kreditkarten
Material: Karton ca. 350g/m²

Enthaltene Informationen auf der Münz-Infocard

Vorderseite:

  • Land: Großherzogtum Luxemburg (Fläche: 2.586 km²; Einwohner: 502.066; Hauptstadt: Luxemburg
  • Jahr: 2010
  • Ausgabedatum der Münze: 14. Januar 2010
  • Prägeauflage der Münze: 500.000 Stück
  • Details zur Münze: Durchmesser: 25,75 mm; Dicke am Rand: 2,20 mm; Gewicht: 8,5 g; Legierung: außen - Kupfer-Nickel, innen - Nickel-Messing
  • Randprägung: 2 ** in sechsfacher Wiederholung, abwechselnd von der einen und von der anderen Seite zu lesen
  • Entwurf gemeinsame Seite der Münze: Luc Luycx
  • Euro-Einführung: 1. Januar 2002
  • EU-Amtsblatt: 2009/C 311/06

Rückseite:

  • Entwurf nationale Seite der Münze: Alain Hoffmann
  • Anlass der Münze: Wappen des Großherzogs Henri
  • Informationen zum Anlass:
    Das Wappen des Großherzogtums Luxemburg geht aus den Wappen der zweiten und dritten mittelalterlichen Häuser Luxemburg hervor. Dabei entspricht der darin enthaltene rote Löwe, golden gekrönt, dem Limburgischen Löwen. Bei dem im Wappen des Großherzogs enthaltenen goldenen Löwen, auch golden gekrönt, handelt es sich um den Nassauischen Löwen.
  • Kurzbeschreibung des Münzmotivs:
    Das Münzinnere zeigt auf der linken Seite Großherzog Henri im Halbprofil nach rechts blickend, das Wappen des Großherzogs rechts daneben und über dem Wappen die Jahreszahl "2010", die von den Münzzeichen eingerahmt ist und leicht in den Außenring hineinreicht. Der unten eingeprägte Name des Ausgabestaats "LËTZEBUERG" überlappt das Münzinnere ein wenig. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt