Frankreich - Euromünzen


  Euromünzen Frankreich   Jacques...

Euromünzen Frankreich

Jacques Chirac hat am 01.01.1999 den Euro in Frankreich durchgesetzt. Zum 1.01.2002 wurden Euromünzen in Frankreich offiziell eingeführt. Heute noch heißt der Eurocent in Frankreich "Centime". Frankreich ist eine Republik mit 58,6Millionen Einwohnern. Der Staat ist seit 1958 EU-Mitglied und gehört zu den Gründungsmitgliedern. Die Währung vor dem Euro war der französische Franc. 1 Franc waren 100 Centimes. In Frankreich Euromünzen kaufen ist kein Problem. Der Umrechnungskurs ist 1 Euro = 6,5595 FRF. Die französischen Euromünzen werden seit 1999 in der Prägeanstalt Pessac geprägt. Daher kann man seit 1999 in Frankreich Euromünzen kaufen. Die Motive für die Euromünzen Frankreich wurden aus 1200 Entwürfen ausgesucht. Die Jury aus Künstlern, Numismatikern, Wirtschaftsvertretern und Abgeordneten wählten 3 Motive für die Euromünzen Frankreich aus. In Frankreich Euromünzen kaufen können Sie hier. Der 1-Euro und der 2-Euro haben als Aufdruck einen Baum - gestaltet von Joaquim Jimenez -, der Ausdruck für Leben, Wachstum und Beständigkeit sein soll. Die Hexagone (Sechseck) wird als Form Frankreichs mit im Aufdruck aufgenommen. Um den Baum befindet sich der französische Sinnspruch: "Liberté, Egalité, Fraternité. Die 50 Cent, 20 Cent und 10 Centmünzen hat das alte Motiv des Franc als Prägung: die Säerin (von Laurant Jorlo gestaltet). Sie symbolisiert Frankreich, das sich auch in der Europa-Intergration treu bleibt. Die 5 Cent, 2 Cent und 1 Cent tragen das Motiv der jungen Marianne - Symbolfigur der Französischen Revolution (geschaffen von Fabienne Courtiade). Sie drückt den Wunsch nach einem dauerhaften und starken Europa aus. Alle Euromünzen in Frankreich tragen die 12 EU-Sterne, das Jahr der Prägung und die Buchstaben RF. In Frankreich Euromünzen kaufen heißt, dass die Münzen das Zeichen des Füllhorns tragen.